Gartenrundgang

Der Garten umfasst ca. 1000 qm auf nach Süden hin abschüssigem Gelände. Wir haben uns deshalb entschlossen, das Gelände zu terrassieren, sodass sich der Garten in einen Terrassengarten und einen tiefer gelegenen Gartenteil gliedert, der durch drei Treppen erreichbar ist.

 

Im Terrassengarten dominieren trockenheitsliebenden Stauden wie Lavendel, Gaura, Euphorbia, Verbena bonariensis, Färberkamille, Salvia und Nepeta, die diesem Bereich zusammen mit einigen Kübelpflanzen (Oliven, Oleander, Agapanthus) ein mediterranes Fair verleihen.

Aber auch hier sind neben einigen Rosen auch Hemerocallis integriert. Diese müssen im Sommer reichlich gegossen werden, was wiederum den anderen Stauden nicht so behagt.

 

 

Mittlere Treppe mit Rosenbogen

Weg in Richtung großer Terrassentreppe mit kleiner Steinbank.

Große Terrassentreppe

Weg in Richtung Garagentreppe

Der Gemüsegarten im unteren Gartenteil (2011).

Gemüsegarten 2012. Inzwischen wachsen noch mehr Tagliliensämlinge hier.

Ehemaliger Gemüsegarten - 2013 vollends zum Sämlingsgarten umfunktioniert...